Donnerstag, September 23, 2021

Lexus LC 500 Cabriolet Frühlingsgefühle durch Symbiose aus Luxus, Sportlichkeit und Design

Verwandte Beiträge

Lexus LC 500 Cabriolet

Frühlingsgefühle durch eine aufregende Symbiose aus Luxus, Sportlichkeit und Design

Das Cabriolet aus dem Hause Lexus beeindruckt mit einer aufregenden Kombination aus Luxus und sportlicher Dynamik. Das Team aus viertausend Ingenieuren, Designern und Technikern baut mit dem neuen LC ein faszinierendes Sportcoupé mit einem geräumigen 2+2 Innenraum und riesigem Fahrvergnügen. Der neue Lexus verkörpert das Beste an Technik, Design und Handwerkskunst, was Lexus zu bieten hat.

Exterieur

Der neue LC ist an der Front so aufregend gezeichnet, wie es nur geht. Riesiger Kühlergrill, kantige Formen und sportliche Frontscheinwerfer mit serienmäßiger LED-Technik. Durch den Verlauf der Seitenlinie werden die breiten Kotflügel noch stärker betont.

Und zum Abschluss ein Heck, welches das Werk krönt und nicht nur zu Ende bringen will. Unser Testwagen war mit dem von Lexus angebotenen Performance-Paket ausgestattet. Hier sind, neben einem Torsen-Sperrdifferenzial und besonders leistungsfähigen Dampfern, Einstiegsleisten aus Carbon und als Highlight einundzwanzig Zoll Sportfelgen zum Einsatz.

Als Windschutz gibt es serienmäßig ein aus Polycarbonat bestehendes Windschott. Lexus bietet allerdings alternativ ein großes Windschott an, welches dann die kompletten Rücksitze verdeckt und den LC zum Ganzjahrescabrio macht und auch bei Geschwindigkeiten über einhundert km/h keine großen Windverwirbelungen entstehen lässt. Darüber hinaus können wir noch sagen, dass der Kofferraum genügend Platz bietet, um auch zu zweit einen Wochenendausflug unternehmen zu können.

Interieur

Die Verarbeitung und die Wahl der Materialien sind wie gewohnt hervorragend. Hier findet der Fahrer eine tolle Kombination aus Karbon über Chrom bis hin zu Leder und Alcantara.

Die schicken Ledersitze bieten tollen Seitenhalt, darüber hinaus trifft Lexus hier die perfekte Mischung aus Sportlichkeit und Komfort. Bei den Instrumenten dominiert der große Drehzahlmesser, wie es sich für einen Sportwagen traditionell gehört. Lexus verbaut ein 10,3 Zoll großes Display, welches der Fahrer über ein Touchpad in der Mittelkonsole bedient. Hier sind natürlich auch Apple CarPlay und Android Auto serienmäßig an Bord.

Des Weiteren sind im neuen LC alle technischen Finessen verbaut, die man im Alltag braucht. Da wäre zum Beispiel der Klima-Concierge, dessen Aufgabe es ist, für perfekte klimatische Begebenheiten zu sorgen. Einmal die Temperatur eingestellt, überwacht der Klima-Experte jede Änderung. Zum Komfort passend ist die Nackenheizung und das elektrisch öffnende Dach, welches für den Vorgang lediglich fünfzehn Sekunden benötigt. Innovativ ist das neue Active Noise Control-System, welches Geräusche und Schallfrequenzen durch in die Kopfstützen integrierte Lautsprecher eliminiert.

Motorisierung

Das Herz des neuen Lexus ist ein 464 PS starker V8 Saugmotor mit 530 Nm Drehmoment, welcher das Cabriolet in rund fünf Sekunden auf einhundert beschleunigt und für eine Höchstgeschwindigkeit von 270 km/h sorgt. Was die Leistung betrifft, findet Lexus hier eine hervorragende und ausgewogene Mischung aus Sportlichkeit und Souveränität.

Fahrverhalten

Typisch für einen Saugmotor beschleunigt der neue LC sehr harmonisch und gleichmäßig. Das Fahrwerk des Lexus ist über jeden Zweifel erhaben und auch bei höheren Kurvengeschwindigkeiten fährt das neue Cabriolet wie auf Schienen. Dazu tragen natürlich auch die serienmäßig erhaltenen Pirellis bei. Die Lenkung ist angenehm direkt, ohne dabei unkomfortabel zu sein.

In den Sport-Plus-Modus geschaltet zeigt der neue Lexus sein volles Potenzial. Die super abgestimmte Automatik schaltet nun in unglaublicher Geschwindigkeit und Präzision durch die zehn Gänge und dreht jeden einzelnen bis siebentausend Umdrehungen hoch. Darüber hinaus öffnen sich die Auspuffklappen und ein atemberaubender Sound ertönt.

Abschließend sei noch erwähnt: Wird das Getriebe in den manuellen Modus versetzt, obliegt das Schalten wirklich dem Fahrer. Kein Kickdown-Zurückschalten und bei Erreichen des Drehzahllimits kommt nicht der nächste Gang, sondern der Begrenzer.

Fazit

Der neue LC 500 hat alles zu bieten: Feinste Verarbeitung, überragende Fahrleistung und ein perfekt abgestimmtes Fahrwerk. Hier findet Lexus die optimale Mischung aus Luxus, Sportlichkeit und Komfort.

Weitere Artikel in dieser Kategorie

Advertisment

Beliebte Artikel

Jeep Wrangler Unlimited: Comeback einer Legende

Fortsetzung des Fahrberichts Jeep Wrangler Unlimited aus AFA 2/2012 .. Neue. Seine Frontscheibe reckt sich fast senkrecht dem Fahrtwind entgegen. Seine wichtigste Neuerung ist allerdings...

Superluxus im Gelände: Jeep Grand Cherokee

Beim Jeep Grand Cherokee Summit 3.0L Multijet geht jedem anspruchsvollen Fahrer, der auch Wege abseits vom Asphalt liebt, das Herz auf. Etwas Kosmetik innen...

Der Diesel für die Steckdose (Volvo V60 D6 AWD)

Schweden lieben Überraschungen – und sind wahre Künstler darin, sie anderen zu bereiten. Deshalb präsentierten sie flugs ohne übermäßig langen Anlauf den V60 Hybrid,...